Gastroenterologische Hochschulambulanz

Klinik für Gastroenterologie, gastrointestinale Onkologie und Endokrinologie

Unser Leistungsspektrum

In der gastroenterologischen Spezialsprechstunde werden Patient*innen von Oberarzt Prof. Dr. Dr. A. Neeße und seinem Team aus erfahrenen Assistenzärzten behandelt. Ein besonderer Behandlungsschwerpunkt der Sprechstunde besteht auf Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse. Hierzu zählen die akute und chronische Bauchspeicheldrüsenentzündung, ungeklärte oder vererbbare Formen der Bauchspeicheldrüsenentzündung und autoimmune Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse (Autoimmunpankreatitis). Ebenso werden Patient*innen mit seltenen Formen der IgG-4 Erkrankung behandelt. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Diagnostik und Therapie zystischer Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse, auch im Rahmen einer Zweitmeinung. Neben Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse werden selbstverständlich auch Patient*innen mit anderen Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes behandelt, insbesondere dann, wenn weitere endoskopische oder funktionelle Untersuchungen und komplexe Behandlungsstrategien notwendig werden. Beispielhaft sind hier Erkrankungen der Speiseröhre (z.B. Achalasie, komplexe Refluxerkrankung, eosinophile Ösophagitis), und des Magen-Darm-Traktes (z.B. Motilitätsstörungen, mikroskopische Kolitis) zu nennen.

Sollten bei Ihnen endoskopische oder funktionsdiagnostische Untersuchungen, wie bspw. Magen- oder Darmspiegelungen oder andere endoskopische Eingriffe (Endosonografie, Ballondilatation, ERCP o.ä.) erforderlich sein, werden wir das gemeinsam mit Ihnen planen. Selbstverständlich erfolgt die komplette Diagnostik und Therapie aller Erkrankungen nach dem neuesten Stand der wissenschaftlichen und klinischen Forschung.

Am Tag der ambulanten Vorstellung können bereits eine Blutentnahme und eine Ultraschalluntersuchung des Bauches erfolgen. Falls weitere Untersuchungen erforderlich sind, werden wir das mit Ihnen ausführlich besprechen und planen.

Terminvereinbarung

Für die Termin- und Dringlichkeitsplanung bitten wir Sie, uns vorab Ihre Unterlagen über das Kontaktformular online, per Fax ( Fax: 0551 3922026) oder postalisch zu senden.

Die Terminvergabe erfolgt dann nach ärztlicher Rücksprache über das Ambulanzzentrum Gastroenterologie.

Termin in der Ambulanz

Sie haben Interesse an einer ambulanten Behandlung oder wünschen eine Zweitmeinung? Wir sind gerne für Sie da! Vereinbaren Sie Ihren Termin unter 0551 3965303.

Anmeldung vor Ort

Am Untersuchungstag melden Sie sich bitte an unserer Leitstelle (Innere Medizin, Ebene 3 / Aufzug B3) an. Von dort wird Ihnen der weitere Weg beschrieben. Üblicherweise müssen Sie nicht nüchtern kommen. Falls doch, wird Ihnen dies vorher mitgeteilt. Bitte bringen Sie alle Vorbefunde und Ergebnisse bereits erfolgter Untersuchungen mit.

Kontakt

Leitender Oberarzt

Prof. Dr. Dr. med. Albrecht Neeße

Kontaktinformationen

  • Stellvertreter des Direktors der Klinik für Gastroenterologie, gastrointestinale Onkologie und Endokrinologie

    Leitender Oberarzt

    Ärztlicher Leiter des Zentrum für interventionelle Endoskopie und Sonographie

    Facharzt für Innere Medizin und Gastroenterologie

    Zusatzbezeichnung Notfallmedizin und Ernährungsmedizin (DAEM/DGEM)

    DEGUM Stufe II Innere Medizin + Endosonographie

Mehr erfahren
Fachärztin

Dr. med. Nina Gliem

    • Fachärztin für Innere Medizin
    • DGVS-Zertifikat Neurogastroenterologie & Motilität
    • Leiterin gastroenterologisches Funktionslabor

Folgen Sie uns